Willkommen

Als Ihr Malerfachbetrieb in Hannover übernehmen wir Spachtel-, Putz-, Sanierungs- und Renovierungsarbeiten. Zum Schutz und zur Erhaltung der Bausubstanz beseitigen wir Wasser-, Brand- und Schimmelschäden nach geprüften Standards.

Ob private Wohnung, Einfamilien- oder Mietshaus, Firmen- oder Industriegebäude - unser Handwerk ist von der Pike auf gelernt und unser Qualitätsanspruch ist hoch. Alle Malerarbeiten führen wir mit hochwertigen Produkten von Brillux und Schlau aus.

Wir arbeiten stets unter dem Credo, eine Baustelle so zu behandeln als wäre sie unser Eigentum. Dabei sind Pünktlichkeit, Sauberkeit und fachkundige Arbeit für uns selbstverständlich!

 

Ihr Malermeister Born Team

Wir sind für Sie da

0511 - 880012

  • Schreiben Sie uns
    Schreiben Sie uns
  • Wir rufen zurück
    Wir rufen zurück
  • Unsere Öffnungszeiten
    Unsere Öffnungszeiten
  • Hier finden sie uns
    Hier finden sie uns
Startseite > Leistungen > Fassaden > WDVS (Wärmedämmverbundsystem)

Zur Wärmedämmung an der Fassade werden bei den Wärmedämmverbundsystemen Mineralfaser- Dämmplatten und Polystyrol- Hartschaumplatten mit unterschiedlicher Dichte eingesetzt. Die Wärmeleitfähigkeit hängt von der Dichte ab. Meist werden Platten mit der Wärmeleitzahl 0,04 W/m*K eingesetzt. Mineralfaser- Dämmplatten haben  im Vergleich mit den Polystyrol- Hartschaum eine bessere Wasserdampfdiffusionsdurchlässigkeit und damit eine bessere Diffusionsfähigkeit. Die Landesbauordnungen fordern aus Gründen des Brandschutzes ab bestimmten Höhen die Verwendung von mineralischen Dämmstoffen.

 
Beispielhafter Arbeitsablauf einer Dämmung auf einem Putz mit Mineralfaserplatten:

 

  1. Reinigen des Untergrundes
  2. Befestigen der Sockelschienen
  3. Verkleben der Wärmedämmplatten
  4. Verdübeln der Wärmedämmplatten
  5. Einspachteln der Eckschienen
  6. Auftragen des Armierungsspachtels und Einspachteln des Armierungsgewebes (jeweils 10cm überlappt)
  7. Grundierung mit pigmentierten Putzgrundiermittel
  8. Auftragen und Strukturieren eines Kunststoffputzes (3mm Korngröße)
  9. Hinterfüllen und Abdichten der Anschlussfugen mit elastischem Dichtstoff


Hinweis: Die Verarbeitung erfolgt entsprechend der ATV DIN 18345 Wärmedämmverbundsysteme und der DIN 55699 Verarbeiten von Wärmedämm- Verbundsystemen.